CORONA News

12.04.2021    (Nachtrag beachten)

 

Die aktuellen Schulschließungen in NRW betreffen uns nicht!!!

 

Wir haben seit Montag, 08.03.21 wieder vollständig geöffnet!!!!

Es ist der theoretische Unterricht in Präsenz wieder erlaubt und wir dürfen endlich wieder alle praktischen Fahrstunden geben.

Der Zusatz "Berufsbezogen" ist raus!!!!

 

 

Für alle, die die Theorie haben und Fahrstunden vereinbaren wollen... Entweder ihr kommt in die Bürostunde, oder ihr werft und einen Zettel mit den Zeiten, wo ihr könnt, mit Name und Telefonnummer in den Briefkasten (wäre am einfachsten).

 

Wir freuen uns, endlich wieder für und mit Euch arbeiten zu können!

 

LG  Stefan & Silke

 

Nachtrag : Im Unterricht und während der Fahrstunden muss mindestens eine FFP2 Maske (ohne Ventil) getragen werden.

Ein negativer Corona Test in irgendeiner Form ist nicht erforderlich! (lasst Euch von Falschmeldungen in den Medien nicht verunsichern!)

 

 

Allgemeine Hygiene-Infos

 

Was tun wir für Eure Sicherheit in Sachen "Corona"?

 

In der Theorie.....

- Wir haben natürlich für Euch die Möglichkeit, die Hände zu waschen und Papierhandtücher zu benutzen.

- Es steht ein berührungsfreier Spender für die Händedesinfektion bereit.

- Der Unterrichtsraum ist sehr groß und wird während der Öffnungszeiten permanent über eine elektronische Lüftungsanlage "gespült".

- Nach jedem Unterricht desinfizieren wir alle Klemmbretter, Stifte usw.

- Wir haben im Büro Trennwände verbaut

- Das tragen einer FFP2 Maske während des Unterrichts ist Pflicht.

 

In der Praxis.....

- Nach jeder Fahrstunde / Prüfung werden Lenkrad, Schaltknüppel, Blinkerhebel, Schlüssel usw. desinfiziert.

Wir verzichten auf das tragen von Gummihandschuhen, da wir der Meinung sind, damit hat man kein richtiges Gefühl am Lenkrad.

- Mund- / Nasenbedeckung ist Pflicht.

Achtung!! Seit dem 01.01.21 mindestens eine FFP2 Maske!!!

 

 

Archiv (alte Meldungen)

04.03.2021    10:07

 

Im Moment geht es durch die Medien, dass ab Montag Fahrschulen wieder öffnen dürden.... das ist noch nicht bestätigt!!!

Wir hoffen es zwar sehr, müssen aber die neue CorSchV abwarten, in wie weit wir öffnen dürfen und mit welchen Auflagen.

 

Sobald ich etwas SICHERES weiß, schreibe ich das sofort hier rein... VERSPROCHEN ;-)
 

LG     Stefan & Silke

 

 

17.02.2021    19:00

 

Zusammenfassung:

 

- Alle Fahrschulen befinden sich bis mindestens zum 07.03.2021 im (eingeschränkten) Lockdown.

Es dürfen nur noch Ausbildungen gemacht werden, die direkt berufsbezogen und nicht verschiebbar sind.

Des weiteren dürfen angefangene praktische Ausbildungen zu Ende gemacht werden, sofern mindestens die Hälfte schon absolviert wurde.

Erste Fahrstunden dürfen nur gemacht werden, wenn eine Bescheinigung vorliegt, dass der Führerschein für einen Job dringend benötigt wird.

 

- Anmeldungen und Lehrmittel können per Telefon gemacht werden  unter       0 24 28 / 48 20 täglich, oder Ihr kommt in unsere Bürostunden.

 

Alle Bürostunden finden wieder statt!!

 

Theoretischer Unterricht voraussichtlich wieder ab dem

08.03.2021

 

Fahrstunden finden wieder statt! (siehe unten)

 

 

 

Seit der letzten Verordnung sind alle Fahrschüler *innen verpflichtet, mindestens eine FFP2 Maske zu tragen. OP Masken und FFP2 mit Ventil sind nicht zulässig!

 

 

- Beratungen und Abrechnungsbeispiele können natürlich auch per Mail oder per Telefon stattfinden!

 

- Durch den neuen Lockdown werden alle Fristen, die zwischen dem 31.05.20 und dem 31.03.21 (bisher 31.12.20) ablaufen, pauschal um 6 Monate verlängert. Im Zweifelsfall müssen wir zusammen beim TÜV (TEDIS) schauen, ob ihr da drunter fallt.

Wir helfen Euch natürlich!

 

 

LG     Stefan & Silke

 

 

SUPER - KURZ - FASSUNG.....

 

- Theoretischer Unterricht                 Nein

- Praktischer Unterricht                        Ja*

- Bürostunden                                          Ja

- Anmeldung zum Führerschein          Ja

- Lehrmittelverkauf /-verlängerung    Ja

- Theoretische Prüfungen (!!!)              Ja

 

*nur berufsbedingte Ausbildung oder letzte fertigstellung zur Prüfung

22.02.2021    12:00

 

Leider noch nichts brauchbares Neues zu vermelden.

 

Die Corona Schutzverodnung vom 22.02.21 hat leider für Fahrschulen noch keine Änderungen.

Unser Verband arbeitet mit Hochdruck daran, dass der Bergriff "Berufsbezogen" gestrichen wird und wir Euch allen endlich auch erste Fahrstunden anbieten können....

Auch 2 Rad Klassen sollten wieder erlaubt sein!!! Auch daran arbeitet unser Verband.

 

Einen virtuellen Unterricht lehnen wir ab. Jeder, der unseren Unterricht kennt weiß, dass dieser von der Präsenz lebt und dass Fernunterricht in den Schulen größtenteils eine Katastrophe ist, wisst Ihr auch....

 

Lernt bitte so viel wie möglich mit unserem Lehrmaterial online!!!

 

Lest bitte auch die Zusammenfassung.

 

 

 

LG     Stefan & Silke

 

 

15.12.2020    17:30

 

Hallo, zusammen.

 

Leider ist es jetzt amtlich.

 

Alle Fahrschulen befinden sich bis zum 10.01.2021 im Lockdown.

 

Es findet keine Theorie und keine Fahrstunden statt.

Nur die Ausbildung in rein berufsbezogenen Klassen darf in einem bestimmten Maß stattfinden (Bus / LKW).

 

Alle für Dezember geplanten Prüfungen fallen aus. Ich habe mich allerdings schon um Ersatztermine im Januar gekümmert. Die werden aber sicher erst nach dem 05.01.2021 vom TÜV bestätigt werden, da unsere Regierung dann entscheidet, ob der Lockdown fortgeführt werden muss, oder nicht.

 

Falls Ihr noch Fragen habt, oder etwas bei uns abgeben wollt (Papiere, Unterlagen, Geld) bin ich am Mittwoch, 16.12.20 von 18.00 bis 19.00 noch in der Fahrschule.

 

Bitte glaubt mir, dieser plötzliche Lockdown tut uns genauso weh, wie Euch.

Bitte bleibt gesund und zuversichtlich!!

 

Nachtrag 16.12.2020   11:45

 

Schon wieder eine Änderung vom Ministerium. Wie es aussieht, können alle 2020 genehmigten praktischen Prüfungen noch gefahren werden.

Wir sind im ständigen Kontakt mit dem TÜV.

Was möglich ist, machen wir möglich!!!

 

 

LG     Stefan & Silke

 

15.12.2020    08:30

 

Hallo, zusammen.

 

Die Verordnung ist raus, bietet aber viel Raum für Interpretationen.

Wir warten auf die Stellungnahme unseres Verbandes, der alle Möglichkeiten juristisch prüft.

Ich denke, am späten Nachmittag kann ich hier etwas Sicheres sagen....

 

Wir arbeiten heute (Dienstag) ganz normal weiter, als wenn alle Prüfungen stattfinden würden. D.h. alle vereinbarten Fahrstunden finden statt.

Falls ihr wo anders abgeholt werden wollt, ruft kurz an.

 

 

LG     Stefan & Silke

 

13.12.2020    13:45

 

Hallo, zusammen. Ein kleiner Zwischenbericht....

 

Wir erwarten mit Spannung das Ergebnis vom heutigen vom Bund- / Ländertreffen und vor Allem die Stellungnahme vom Fahrlehrerverband (Montag).

 

Alles ist möglich!!!

Von der sofortigen Schließung bis hin zum uneingeschränkten, normalen Fahrschulbetrieb.

 

Sobald wir etwas SICHERES wissen, werden wir Euch hier sofort auf dem Laufenden halten..... stay tuned.

 

Nachtrag 14.12.    9.45

 

Am Mo 14.12. und Dienstag 15.12. haben wir geöffnet!

Alle vereinbarten Fahrstunden und auch der Unterricht werden stattfinden.

Solltet Ihr an einem anderen Ort als vereinbart abngeholt werden wollen, ruft bitte kurz an....

 

Nachtrag 14.12. 20.45

 

Leider ist die Corona Schutzverordnung noch nicht raus. Wir hängen genauso in der Luft, wie Ihr....

 

 

LG     Stefan & Silke

 

24.10.2020

 

Leider sind die Fallzahlen wieder enorm gestiegen.

Somit zwingt uns die aktuelle Coronaschutzverordnung dazu, nur noch mit etwas weniger Schüler-innen theoretischen Unterricht zu machen.

Allerdings muss leider die ganze Zeit Mund / Nasenschutz getragen werden!

 

Wir verzichten im Moment noch auf ein "Buchungssystem" d.h. wenn voll, dann voll ;-)

 

Eventuell (müssen) wir wieder dazu übergehen, dass der Unterricht gebucht werden muss. Warten wir's ab....

 

Der TÜV arbeitet im Moment noch voll, so dass sich da kaum Einschränkungen ergeben. Nach wie vor übernehmen wir die Organisation für Eure Prüftermine!!

 

LG     Stefan & Silke

 

08.10.2020

Zusammenfassung :

Es hat sich seit Mitte Juni (zum Glück!!!) nichts verändert bei den Corona Regeln bei uns ! Das heisst für euch.....

 

1. Wir arbeiten wieder (Theorie und Praxis)!!!

 

2. Der Theorieunterricht darf wieder stattfinden wie früher!!!!

Ein Anmeldung ist momentan nicht mehr nötig. Alle Plätze dürfen wieder belegt werden.

Bitte beachtet, dass nur auf Euerm Sitzplatz die Maske abgenommen werden darf (genau, wie im Resaurant).

Infos und Anmeldungen wie gewohnt zu den Bürozeiten.

 

3. Wir melden Euch wieder beim TÜV für die theoretische Prüfung an.

Ihr braucht Euch nicht mehr mit dem TÜV rumzuschlagen!

 

4. TOP!! Alle Fristen, die wegen Corona bis zum 30.06.20 ablaufen würden, verlängern sich automatisch um 6 Monate.

Ein Beispiel.... Aus dem Ablaufdatun 4.5.20 wird automatisch der 4.11.20

Ab dem 01.07.20 gilt dann wieder die alte Regelung.

Voraussichtlich wird das sogar noch bis zum 31.12.20 verlängert werden.

 

 

Ihr seht, bei uns ist alles wieder sehr gut angelaufen.

Der TÜV wird das wohl auch irgendwie und irgendwann hinbekommen. Lasst uns voller Hoffnung bleiben ;-)

 

LG     Stefan & Silke

PS Noch etwas in eigener Sache....

 

Wir haben die Corona-Krise zwar noch lange nicht überstanden, aber ich möchte an dieser Stelle schonmal ganz herzlich DANKE sagen. Danke für die unterstützung, die ihr uns gegeben habt und hoffentlich weiter gebt. Ihr habt offene Rechnungen bezahlt, Euch vorab per Mail und Telefon angemeldet und vor Allem habt ihr Werbung für uns gemacht. Super.

 

Wir versprechen Euch, fair wie immer zu bleiben!

 

Wir werden nicht, wie einige unserer "Mitbewerber" einen Corona-Aufschlag erheben oder schon nach einer kurzen Überschreitung des Ausbildungsvertrages eine neue Grundgebühr erheben.

Ihr seid die Besten !!!!

30.04.2020 17:20

 

Der TÜV beginnt ab Mai wieder mit den Prüfungen. Allerdings in einem etwas anderen Modus als gewohnt.

 

THEORIE :

 

Jeder, der die theoretische Prüfung machen möchte, muss sich selbst einen Prüftermin beim TÜV per Telefon buchen.

 

Die Telefonnummer lautet :

0800 8838 8838

(Mo. bis Fr. 7.00-19.00; Sa. 7.00-14.00)

Müsst Ihr wahrscheinlich öfters probieren.....

 

 

Wie funktioniert das Ganze?

 

Wenn Ihr mit uns abgesprochen habt, dass Ihr zur theoretischen Prüfung geht (Alter, Papiere, Können), bucht Ihr per Telefon beim TÜV einen Termin (siehe oben). Nehmt vielleicht einen Kalender zur Hand.

 

Solltet Ihr dort auf Zahlungen angesprochen werden, antwortet ihr bitte Sinngemäß

 

"Meine Fahrschule hat das Einzugsverfahren".

 

Damit ist die Zahlung beim TÜV über uns sichergestellt. Lasst Euch nicht auf Diskussionen ein, ihr müsstet einen Nachweis mitbringen oder Ähnliches!!! Ihr zahlt wie gewohnt bei uns und der TÜV zieht von uns das Geld ein. Damit umgeht ihr auch die 14 Tage, die eine Überweisung laut TÜV angeblich  dauern kann.

 

 

Danach kommt Ihr bei uns in die Bürostunde, zahlt dort die anfallenden Gebühren (müssen bei uns erfragt werden) und dann bekommt Ihr einen Zettel, den Ihr einfach bei der Prüfung vorzeigt.

 

Jetzt nur noch pünktlich erscheinen mit gültigem Personalausweis, dem Zettel von uns, die Häkchen an der richtigen Stelle machen und FEDDISCH!

 

ACHTUNG!!!!

Bitte KEINE Zahlungen direkt an den TÜV leisten!!!

 

PRAXIS :

 

Die praktischen Prüfungen werden nach wie vor von uns beantragt und organisiert und geplant.

Da sind wir dauernd im Gespräch mit dem TÜV.

 

Einen schönen Feiertag und ein schönes Wochenende wünschen Euch

 

Stefan & Silke

 

PS Solltet Ihr bei der Hotline tatsächlich unfreundlich behandelt werden, lasst Euch bitte den Namen geben und teilt uns das umgehend mit!

27.04.2020 20.25

 

So, liebe Leute. Die Räder fangen wieder an, sich zu drehen. Die ersten Anmeldungen sind geschrieben, die ersten Fahrstunden sind eingeteilt.

Wir haben ein Konzept ausgearbeitet, wie wir den theoretischen Unterricht organisieren werden, so dass wir auch auf Änderungen der Verordnungslage reagieren können.

 

In den Bürostunden könnt Ihr Euch dann vor Ort oder telefonisch einen Platz in einem der nächsten  Unterrichte "buchen".

Diese Zettel (siehe oben) werden im Flur am "Schwarzen Brett" hängen. Der Unterricht beginnt dann wieder ab dem 04.05.20. Ab dann wieder zu gewohnten Zeiten. Also schnell buchen, sonst ist der Platz weg ;-)

 

Ach ja..... eine gute Sache habe ich noch.... Prüfaufträge, die wegen Corona ablaufen würden, werden (voraussichtlich) um ein halbes Jahr verlängert.

 

Bis sehr bald   Stefan & Silke


 

23.04.2020 19.30

 

Die Genehmigung ist da!!

!!!!! WIR ÖFFNEN !!!!

 

Wir werden am Montag, 27.04.20 mit einer sehr ausgedehnten Bürostunde beginnen. Diese wird schon um 17.00 beginnen und so lange gehen, bis wir Euch allen geholfen haben ;-)

Theoretischer Unterricht, wird am Montag noch nicht stattfinden.

 

Wir werden auch unsere Theoriezeiten erweitern, da ja nur sehr wenige Schülerinnen und Schüler sich in einem Raum aufhalten dürfen. Da steht aber noch keine genaue Anzahl fest. Auch darüber werden wir Euch informieren, sobald wir genaueres wissen. Unser "Glück" ist es, dass wir über einen großen Schulungsraum verfügen!

Wir können definitiv ab nächster Woche auch endlich wieder praktisch ausbilden.

Der TÜV und das Straßenverkehrsamt haben sich über die Wiederaufnahme des Prüfbetriebs noch nicht geäußert.

 

Ganz liebe Grüße    Stefan & Silke

 

 


 

01.05.20 20:10

 

Nur eine kurze aber wichtige Meldung, die gerade vom Fahrlehrerverband kam....

 

Wir dürfen wieder etwas mehr Plätze im Unterricht vergeben.

Statt 5 dürfen wir 9 Schüler-innen unterrichten!!!

 

Liebe Grüße   Stefan & Silke

03.05.20 17:20

 

Wir weisen nochmal ausdrücklich darauf hin, dass das Terminchaos, vor allem bei den theoretischen Prüfungen, ausschließlich

vom TÜV zu verantworten ist!!!!

Falls Ihr Euch (berechtigt!) beschweren möchtet, macht das bitte direkt beim TÜV per Mail oder Telefon.

Unten findet Ihr das letzte Schreiben an die Fahrschulen vom TÜV.

 

LG     Stefan & Silke

 

21.04.2020 16.35

 

Hallo, liebe Leute.

Wir warten immer noch auf das OK der Behörden, dass wir und wie wir arbeiten dürfen. Die Amtsmühlen mahlen leider sehr langsam.

Auch vom TÜV und vom Straßenverkehrsamt hören wir nur Stille.

 

Einige Fahrschulen propagieren, dass sie wieder öffnen dürfen. DAS IST FALSCH!!! Diese Fahrschulen laufen Gefahr, geschlossen zu werden und dann stehen deren  Fahrschüler arg dumm da....

 

Silke und ich haben heute schonmal den Schulungsraum für Euch vorbereitet (Sicherheitsabstand und so). Glaubt mir, wir wünschen uns wahrscheinlich noch mehr als Ihr, endlich wieder "ran" zu dürfen.

 

Bleibt tapfer und nutzt die Zeit zum Üben zu Hause!!!!

 

Ich hoffe, dass ich morgen hier etwas Erfreulicheres schreiben kann......

 

LG     Stefan & Silke

18.04.2020 17.00

 

Hallo, liebe Schülerinnen und Schüler.

Leider war die Presse mal wieder schneller, als die Behörden!!

Wir dürfen definitiv erst wieder öffnen, wenn die für uns zuständigen Behörden "grünes Licht" geben.

 

Mit ein bisschen Glück, wird das im Laufe der nächsten Woche sein "DAUMENDRÜCK".

Wir werden Euch hier sofort informieren. Auch, wenn wir erfahren, wann der TÜV wieder seine Pforten für uns öffnet. Ganz klar.... wer fit ist und möchte und darf, kann natürlich gleich am ersten Prüfungstag dabei sein.

 

Ich weise vorsorglich schonmal darauf hin, dass wir voraussichtlich alle im Auto eine Schutzmaske tragen müssen. Bitte besorgt Euch rechtzeitig was passendes (Stoffmaske wird wahrscheinlich reichen).

 

LG    Stefan & Silke

 

16.04.2020 8.37

 

Guten Morgen zusammen.

Wir erwarten mit Spannung auf einen Bescheid der Landesregierung und eine Stellungnahme vom Fahrlehrerverband wann und wie wir wieder für Euch da sein dürfen.

Wir geben Euch hier sofort Bescheid, wenn wir Fakten haben.

 

Liebe Grüße   Stefan & Silke

07.04.2020 20.10

Hallo, zusammen.

 

Wir haben zusammen mit dem Degener-Verlag nach einer Möglichkeit gesucht, um Euch die Zeit, wo ihr unseren Unterricht nicht besuchen dürft, zu überbrücken.

 

Schaut mal in Euer Lehrmaterial, dass Ihr von uns bekommen habt.

Da findet Ihr einen neuen Button "eLearner".

 

Das soll und darf natürlich nicht unseren Unterricht ersetzen, aber hilft Euch vielleicht etwas bei der Überbrückung dieser Zeit.

 

Dieser Service ist für Euch komplett kostenlos!!!!

Ebenfalls komplett kostenlos haben wir Euch einiges in den Ordner "D0wnloads" gepackt.

 

In diesem Sinne. Bleibt gesund.

 

LG Stefan & Silke

 

PS Noch etwas in eigener Sache..... Sehr viele Unternehmen, auch Fahrschulen, werden diese Krise nicht überstehen und schließen müssen!!

Macht Euch bitte keine Sorgen um unsere Fahrschule.

Wir schaffen das mit Eurer Hilfe!!!

Wenn Ihr uns helfen wollt, macht bitte Werbung für uns. Jede Anmeldung (jetzt online oder per Telefon, später wieder persönlich) hilft uns. Danke!!


 

 

20.03.2020 11.50 (bitte Nachtrag beachten!)

Hallo, zusammen.

 

Es hat sich noch nichts Neues ergeben und deshalb gilt die Aussage vom 18.03.2020 immer noch.

 

Wir müssen jetzt das Beste aus der Situation machen!!

Nutzt jetzt die Zeit, um zu Hause zu üben. Solltet Ihr neues Lehrmaterial oder eine Verlängerung benötigen, ruft uns bitte unter 0 24 28 / 48 20 an. Wir schicken Euch dann alles zu bzw. regeln alles online für Euch.

(Heute ist einen neue Lieferung Lehrmaterial eingetroffen!!!)

 

Sollte Euer Antrag bald ablaufen oder sonstige Fristen beim SVA oder beim TÜV drohen zu verstreichen, wurde schon signalisiert von den Behörden, dass diese Fristen wahrscheinlich verlängert werden können!

 

Falls Ihr jemanden kennt, der sich jetzt in dieser Zeit eigentlich angemeldet hätte, gebt auch da bitte unsere Nummer weiter.

Wir dürfen zwar nicht Unterrichten, aber informieren und Lehrmaterial verschicken schon. Und zu Hause üben kann man auch schon ohne Anmeldung.

Klar ist natürlich, dass das nicht den Unterricht ersetzt, der (hoffentlich) bald wieder starten kann.

 

Bitte bleibt gesund.

 

Liebe Grüße Stefan & Silke

 

Nachtrag 23.03.2020 18.30

Wir stellen ebenfalls die persönlichen Bürostunden ein.

Kontakt bitte nur über eMail info@schmitz-fahrschule.com oder per Telefon 0 24 28 / 48 20 täglich, ganztägig!

 

 

18.03.2020 8.00

Nun ist es amtlich.

 

Gestern Mittag hat die Landesregierung den sofortigen Stopp jeglicher Ausbildung in Fahrschulen verkündet!

 

Bis auf Weiteres findet keine Theorie, keine Fahrstunden, keine Prüfungen, keine Seminare oder Fortbildungen statt.

Das gilt für alle Fahrschulen!

Wie lange diese Maßnahmen gelten, können wir nicht vorhersagen.

 

So lange wir dürfen, werden wir die Bürostunden Mo. und Mi. von 18.00 bis 19.00 weiterführen.

Auch telefonisch sind wir täglich für Euch zu erreichen unter der gewohnten Nummer 0 24 28 / 48 20.

 

Wir hoffen, bald wieder für Euch da sein zu dürfen. Bitte bleibt gesund!!!

 

Liebe Grüße Stefan & Silke

16.03.2020 12.30

Wir stehen in ständigem Kontakt mit dem Straßenverkehrsamt, der Landesregierung und dem Fahrlehrerverband.

Es wird momentan geprüft, ob Fahrschulen von den Schulschließungen mit betroffen sind. Ebenso prüft der TÜV, ob und in welchem Umfang überhaupt noch prüfungen stattfinden werden.

 

Bei uns ist bisher kein Fall von Corona oder eine Quarantäne aufgetreten. Weder bei uns, noch bei underen Schülerinnen und Schülern.

Wir treffen alle möglichen Maßnahmen (Desinfektion etc.), damit ihr und wir gesund bleiben.

Darum können und  werden wir unsere Arbeit in vollem Umfang wie bisher weiter führen!

 

Wenn es Neuigkeiten gibt, werden wir euch hier sofort informieren.

 

LG Stefan & Silke

 

11.03.2020 14.15

Bei der aktuellen Gesundheitslage in Deutschland sind auch wir bemüht Euch und uns zu schützen.

Wir stellen Euch in der Fahrschule eine berührungslose Händedesinfektion zu verfügung und unsere Fahrzeuge werden nach jeder Fahrstunde desinfiziert.

Ihr seht, es kann weiter gehen!!

 

Liebe Grüße Stefan & Silke

Hier findest Du uns :

FAHRSCHULE

Stefan Schmitz

Hambacher Str. 26

52382 Niederzier

 

Telefon: +49 24 28 / 48 20

Auch außerhalb der Öffnungszeiten!!!

Und auch in        Corona-Zeiten!!!!

 

Bürozeiten /      Unterricht

Bürozeiten

(zum anmelden, informieren und üben)

Montag und Mittwoch 18.00 bis 19.00

(vollständig geöffnet)

 

 

Unterricht

Montag und Mittwoch 19.00 bis 20.30

(vollständig geöffnet)

 

   Aktuelles